Das Kaj Munk Forschungszentrum

Einführung

Kaj Munk nimmt als Dramatiker, Pfarrer, politischer Kommentator und nationaler Sammlungspunkt während Dänemarks Besetzung einen einzigartigen Platz in der dänischen Geschichte des 20. Jahrhunderts ein. Nur wenige wurden dermassen verherrlicht und verketzert, und nur wenige haben dermassen Anlass zu allgemeiner und akademischer Debatte und Polemik gegeben. 

60 Jahre nach Dänemarks Befreiung nach dem zweiten Weltkrieg bewilligte das dänische Parlament 7 Mio. Kr. zum Kauf von Kaj Munks Archiv und zur Gründung des Kaj Munk Forschungszentrums an der Universität Aalborg. Die Bewilligung deckt die Kosten des Betriebs während der ersten sechs Jahre. 

Das Forschungszentrum wurde am 29. August 2005 offiziell eingeweiht. 

Mehr über das Zentrum

Über Munk

The Kaj Munk Research Center • Aalborg University • Rendsburggade 14 •  room 5.265 • DK-9000 Aalborg
Søren Dosenrode sd@cgs.aau.dk • Peter Øhrstrøm poe@hum.aau.dk